• Mémoire 

     

     

    11 novembre 1918,

    les Allemands aussi

     

    Les fleurs lancées aux soldats partant à la guerre se sont retrouvées bien vite sur leurs tombes…

     

         SAG MIR, WO DIE BLUMEN SIND

     

    Sag mir wo die Blumen sind,
    wo sind sie geblieben
    Sag mir wo die Blumen sind,
    was ist geschehen?
    Sag mir wo die Blumen sind,
    Mädchen pflückten sie geschwind
    Wann wird man je verstehen,
    wann wird man je verstehen?

    Sag mir wo die Mädchen sind,
    wo sind sie geblieben?
    Sag mir wo die Mädchen sind,
    was ist geschehen?
    Sag mir wo die Mädchen sind,
    Männer nahmen sie geschwind
    Wann wird man je verstehen?
    Wann wird man je verstehen?

     

    Sag mir wo die Männer sind
    wo sind sie geblieben?
    Sag mir wo die Männer sind,
    was ist geschehen?
    Sag mir wo die Männer sind,
    zogen fort, der Krieg beginnt,
    Wann wird man je verstehen?
    Wann wird man je verstehen?

    Sag wo die Soldaten sind,
    wo sind sie geblieben?
    Sag wo die Soldaten sind,
    was ist geschehen?
    Sag wo die Soldaten sind,
    über Gräben weht der Wind
    Wann wird man je verstehen?
    Wann wird man je verstehen?

    Sag mir wo die Gräber sind,
    wo sind sie geblieben?
    Sag mir wo die Gräber sind,
    was ist geschehen?
    Sag mir wo die Gräber sind,
    Blumen wehen im Sommerwind
    Wann wird man je verstehen?
    Wann wird man je verstehen?

    Sag mir wo die Blumen sind,
    wo sind sie geblieben?
    Sag mir wo die Blumen sind,
    was ist geschehen?
    Sag mir wo die Blumen sind,
    Mädchen pflückten sie geschwind
    Wann wird man je verstehen?
    Wann wird man je verstehen?

     

    « »
    Partager via Gmail Yahoo! Google Bookmarks

  • Commentaires

    Aucun commentaire pour le moment

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :